Handdesinfektionsmittel selber machen

Allgemein

Handdesinfektionsmittel ausverkauft? Kein Problem, misch es dir mit mit ätherischen Ölen ganz einfach selbst.

Nicht nur von Forschern aus Griechenland, die übrigens sehr überrascht waren, welch sensationell desinfizierende, keimabtötende, antibakterielle und antivirale Wirkungen ätherische Öle haben, sondern aus allen Teilen der Welt wird der Ruf immer lauter. Ätherische Öle wirken je nach Öl, als Desinfektionsmittel hervorragend.

Möchtest du ein Mittel für deine Hände und zum überall mitnehmen, ist Aloe Vera Gel eine feine Basis.

Das Rezept für dein Handdesinfektionsmittel

In eine 250 ml Flasche füllst du je 5 Tropfen deines gewünschten Öls. Eine gut riechende und sehr wirksame Mischung erhältst du indem du ätherische Öle und Aloe gut vermischst.

  • 5 Tropfen Zitrone
  • 5 Tropfen Wacholderbeere
  • 5 Tropfen Thymian
  • 5 Tropfen Lavendel
  • 5 Tropfen Zimt (Rinde)

Nach Bedarf einige Tropfen der Handdesinfektion auf die Handfläche geben und sehr gut verreiben – auch zwischen den Fingern.

Oder du füllst es in eine kleine Sprühfalsche und spürst 1-2 Mal deine Hände an und verreibst die Flüssigkeit ebenfalls als würdest du dir deine Hände eincremen wollen.

Ätherische Öle bieten eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten. Mischt du sie mit etwas Salz und fügst 1-3 Tropfen deines Lieblingsduftes hinzu erhältst du einen feinen Zusatz für ein erfrischendes klärendes Fußbad.

Möchtest du auch Flächen desinfizieren? Hier findest du mein Flächendesinfektionsmittel zum selber machen