Kochbuch
für ein Gutes Bauchgefühl

Gastritis, Sodbrennen, Übelkeit, Schmerzen, Völlegefühl

Darf es etwas mehr sein?

fragt die Frau hinter der Theke und sie nicken und freuen sich auf ein deftiges Abendessen. Die Freude währt kurz denn in der Nacht quälen Sie Blähungen und Schlafstörungen. Die Frage ob es etwas mehr sein darf weicht der Frage, was nun gut wäre. Ich beantworte Sie ihnen gern.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

N

Akute Gastritis

Morgens machte das Handy Ping und eine unangenehme Nachricht wartete darauf abgerufen zu werden. Die Sms sprach von Trennung, Auszug, dem Ende einer langen gemeinsamen Reise. der Magen reagierte als erster. Er wollte keinen Kaffe mehr, das Essen war zu schwer, das Wasser zu heiß. Die akute Gastritis entsteht plötzlich. Durch schwer verdauliches, Infektionen, Hitze oder kalte. So schnell wie sie kam, kann sie auch vergehen.

N

Chronische Gastritis

 Das Telefon klingelt, die Mails sammeln sich an, das Meeting wartet und der Kontostand ist besorgniserregend rot. Seit Jahren frisst, der Stress und die Sorgen an den Eingeweiden. Ganz unbemerkt haben sie sich eingenistet. Als der Arzt von einer chronischen Gastritis redet, schauen Sie ihn erstaunt an. Wie chronische Gastritis? Sie haben doch kaum Beschwerden. Ok es drückt manchmal im Bauch und nach der Schokolade wird ihnen übel. Doch sonst ist alles ok. Eine chronische Gastritis möchte gern länger betreut werden auch wenn sie das nicht laut sagt. 

N

Ernährung

 Mich interessiert gesunde Ernährung schon seit Jahren und ich würde gern etwas präventiv für mein Bauchgefühl tun. Gibt es da ein Kochbuch - Ja das gibt es!

 Naturheilkundlich, basisch, einem Hauch Ayurveda und vielen leichten und leckeren Rezepten. 

Ein Kochbuch für den Bauch

Friederike Ziesmer, Nahrung

Morgens aus dem Bett zu purzeln und ersteinmal 4 Pillen Nahrungsergänzung für ein starkes Immunsystem, leichtlaufende Gelenke, eine strahlende Haut, und gute Laune zu nehmen, stelle ich seit jeher in Frage. Wie könnte eine gesunde Ernährung gelingen, die genug Nährstoffe zuführt um ein strahlendes Aussehen und ein stimmiges Gemüt zu erhalten? Auf dem Weg der Beantwortung dieser Frage, schrieb ich ein Kochbuch mit dem Titel „Den Magen mögen“.

Es sollte gute Laune machen, Genuss hervorzaubern und Entzündungen lindern.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gastritis und Naturheilkunde

Nahrung, ätherische Öle, Homöopathie, Phytotherapie, Körpertherapie  und viele andere Möglichkeiten, dem Magen und Darm zu helfen wieder auf die Beine zu kommen. Raus aus Müdigkeit, Erschöpfung, Schmerzen, Sodbrennen, Übelkeit, Depression, Angst, Geht das ohne Medikamente? Lass dich überraschen!  

- Den Magen mögen - Körperbuch

Zum Magen Mögen Kochbuch entsteht derzeit ein Körperbuch. Hier findest du    viele zusätzliche Informationen aus der Heilpraktikerpraxis, die deinem Bauch helfen, sich schnell wieder wohl zu fühlen. Ernährung ist nur eine der wundervollen Möglichkeiten, wie du aus der Krise wieder in Genuss kommst. 

Außergewöhnliche Kreationen, die leicht nach zu kochen sind.

Frank S

Sie möchten gern das Buch und eine Beratung dazu?

Den ersten Schritt machen!

Der erste Schritt ist der schwerste, deshalb schenke ich ihnen einmalig ein 10 Minuten gratis Gespräch zur Orientierung. 

Email Addresse

gesund@friederike-ziesmer.de

Rufen Sie mich an

0174/2169856

Adresse

Bahnhofplatz 2a 

82319 Starnberg