+49 (0)174 2169856 gesund@friederike-ziesmer.de

Friederike Ziesmer

was ich tue

Meine Geschichte & meine Art zu arbeiten

Friederike Ziesmer, Ernährung und innere Anteile

Morgens aus dem Bett zu purzeln und ersteinmal 4 Pillen Nahrungsergänzung für ein starkes Immunsystem, leichtlaufende Gelenke, eine strahlende Haut, und gute Laune zu nehmen, stelle ich seit jeher in Frage. Wie könnte eine gesunde Ernährung gelingen, die genug Nährstoffe zuführt um ein strahlendes Aussehen und ein stimmiges Gemüt zu erhalten? Auf dem Weg der Beantwortung dieser Frage, schrieb ich ein Kochbuch mit dem Titel „Den Magen mögen“.

Es sollte gute Laune machen, Genuss hervorzaubern und Entzündungen lindern.

Gesundheit leidet durch äußere Eindrücke, Bakterien, Viren, schwer verdauliche Informationen und Situationen. Die inneren Anteile sorgen für zusätzlichen Stress, Müdigkeit und Blockierung. Wünscht du dir Veränderung, etwas in dir hat aber  Angst davor? Diese Angst kann ist veränderbar. Wie das geht, beantworte ich Dir sehr gern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Hauch Ayurveda

Für die Ayurvedische Heilkunde ist Nahrung Medizin. Durch meine Ausbildung als Ayurvedische Ernährungsberaterin fließt diese Lehre in die Rezepte des Kochbuches und in meine Beratungen mit ein. Freue dich, auf ein umfassendes Angebot.

Einzigartiger Rahmen

Was Nahrung mit inneren Anteilen zu tun haben könnte merkst du spätestens, wenn du an deinen Essgewohnheiten etwas verändern möchtest oder musst. Der Ruf der Schokolade ist erstaunlich laut, der Kaffeduft magisch, die schlechte Laune vorprogrammiert, wenn der Arzt sagt, weg mit „normalem“ Essen.

Um die gute Laune wieder zu beleben, gibt es das Kochbuch mit leckeren Rezepten, Jin Shin Jyutsu für körperliche Schmerzen und Beschwerden und  Beruhigung von den inneren Anteilen wie Angst, Trauer und Sorgen. 

 

Roter Faden, Innere Anteile

 

Ernährung  & Begleitung für deine persönlichen Ziele

 

Mit inneren Anteilen, auch Emotionen, oder Charakter genannt 

 

beschäftige ich mich seit vielen Jahren – in meiner Praxis und im täglichen Leben. Sie stehen zwischen dir und deinen Träumen, deinen Wünschen und deinem roten Lebensfaden.

 

Mein Faden zeigte sich leuchtend, nachdem ich 49 Jahre alt geworden war. Ein guter Zeitpunkt, denn mit 49 schließt sich das 7. Lebensjahrzehnt und es beginnt etwas ganz Neues.

 

Für mich war das Neue,
meine Liebe zum Kochen zu entdecken, mit Hingabe Rezepte zu kreieren und diese Rezepte auf ein ganz bestimmtes Ziel hin zu fokussieren – nämlich die Profilaxe und eine nachhaltige Gesundung.

 

Beim Jonglieren mit den einzelnen Lebensmitteln und ihrer Komposition entstand mein erstes Kochbuch. Die Rezepte verlangten nach speziellen Zutaten. Ich mag geistige Herausforderungen und entwickelte eine Zutat, die auf die speziellen Bedürfnisse von Gastritis-Patienten abgestimmt ist.

 

Das hört sich so einfach an,
doch der Weg bis zur Patentanmeldung dauerte fast ein Jahr. Nun ist es geschafft.

 

Auch den schon erwähnten Anteilen widmete ich ein Buch. Es war es das erste und stellt den Beginn meiner Autorentätigkeit dar.

 

Es trägt den Titel: „Wie meine Seele Fahrradfahren lernt und ist derzeit im Layout und Satz

 

In diesem Buch verbinde ich mein erworbenes Wissen über Körpertherapien und die Naturheilkunde.

 

Welche drei Dinge
würdest du mit Freude tun, auch wenn du kein Geld damit verdienen würdest? 

 

Mein Herz schlägt fürs Tanzen,
die Beschäftigung mit den inneren Anteilen und das Kochen; Eine Vereinigung einer körperlichen,  geistigen und seelische Tätigkeit die zunächst unvereinbar erschien.

 

Durch einen inneren Antreiber der mich immer weiter treibt, obwohl ich schon erschöpft bin, leide ich inzwischen an Schlafstörungen. Nach dem Gespräch mit Frau Ziesmer wußte ich weshalb ich mich so antreibe und wie ich wieder zur Ruhe kommen kann. 

Romana