Expertin für Gastritis

Leidest du unter Entzündungen wie Gastritis, Colitis, Schmerzen, oder einem schwachen Immunsystem?
Termin vereinbaren

Meine

Bücher

Deine

Community

Freebie

Erkennst du dich wieder?

Sorge und Angst

drücken auf das Gemüt und die Gedärme? Alles gerät aus der Kontrolle? Trauer und Depression rücken näher?

Schulmedizin hilft nicht?

Hat dir dein Arzt geraten: „Leben Sie mit der Entzündung. Das wird nicht mehr besser“?

Lieblingsspeisen

Du verträgst viele Deiner Lieblingsspeisen nicht mehr?

Reisen unmöglich

Du traust dich nicht mehr auf Reisen zu gehen, weil du dir nie sicher sein kannst, wo du die nächste Toilette findest?

Was du wahrscheinlich bereits versucht hast

Du hast versucht Deine Ernährung umzustellen, das hat bei dir aber eher Unsicherheit erzeugt.

Du hast von verschiedenen Ärzten bereits Medikamente zur Therapie verschrieben bekommen.

Du musstest die bisherigen Therapieversuche wieder abbrechen, weil sie nicht die erwünschte Wirkung erzielt haben, oder die Nebenwirkungen nur noch mehr Probleme im Alltag erzeugt haben.

Du hattest vielleicht sogar bereits eine Magen-/Darm-Spiegelung um deine Diagnose zu sichern, hast daraus aber auch keine neuen Erkenntnisse gewinnen können.

Du hast gemerkt, dass der allgemeine schulmedizinische Ansatz in Deiner Situation nicht sehr effektiv funktioniert.

Möchtest du?

R

wissen, wie du deine Gastritis lindern kannst?

R

Mehr Lebensfreude?

R

keine Schmerzen oder anderen Beschwerden mehr?

Das alles und noch viel mehr…

biete ich dir mit dem Kochbuch „Den Magen mögen“ und meinen Angeboten zur Ernährungsberatung, Wingwave und Körpertherapie.

Abonnements

In meiner Praxis biete ich dir zum rundum wohlfühlen Abonnements an. Zu jedem Paket erhältst du Das Kochbuch und das Trockengewürz „Den Magen mögen“.

Starterpaket - Probieren

Zwickt dein Bauch erst seit kurzem? Lautet die Diagnose akute Gastritis? Wünscht du dir mehr Klarheit darüber was du tun kannst? Würdest du gern deine Ernährung mit Unterstützung verändern. Möchtest mich jedoch erstmal kennenlernen? 
Dann ist das Starterpaket PROBIEREN genau das richtige für dich. 

Du erhältst:
2 Sitzungen á
 50 Minuten

1. Termin
Eine Anamnese 
& Beratung

2. Termin
Nach Wahl:
Beratung, Körpertherapie oder Wingwave Sitzung um den Anteil zu lokalisieren der zur Beschwerde beitrug.

Mein Geschenk für dich
Kochbuch „Den Magen mögen“
Trockene Gewürzmischung entwickelt zum Kochbuch
1x Überraschung

Premiumpaket Sanieren

Kennst du den Schmerz, oder ein ungutes Gefühl im Bauch schon länger?
Wünscht du dir Begleitung weil du dich allein in deiner Ernährungsumstellung fühlst?

Du und dein Bauch, erhaltet 6 Wochen lang Aufmerksamkeit, Online. oder in der Praxis möglich.

Du erhältst:
Beim 1 Termin
Anamnese & Ernährungsberatung,Jede Woche einen Termin à 50 Minuten

Nach Wahl:
Beratung, Wingwave (innere Anteile auflösen), Körpertherapie (Jin Shin Jyutsu)

Insgesamt 6 Sitzungen individuell gestaltbar

Mein Geschenk für dich
Kochbuch „Den Magen mögen“
Trockene Gewürzmischung entwickelt zum Kochbuch
1x Überraschung

 

Masterpaket - Platzieren

Du möchtest wirklich etwas verändern und du wünscht dir Unterstützung dabei? Sprach der Arzt von einer chronischen Gastritis? Es tut nicht wirklich weh, doch das Glück, die Gesundheit wohnt scheinbar jetzt woanders.Wünscht du sie dir zurück?

Du und dein Bauch, erhaltet 12 Wochen lang Aufmerksamkeit,
Online, oder in der Praxis möglich.

1 Termin
Anamnese, Ernährungsberatung,
 

Weitere Termine:
Nach Wahl: Wingwave (innere Anteile auflösen), Körpertherapie (Jin Shin Jyutsu)

12 Sitzungen á 1,5 Stunden

insgesamt: 18 Stunden

Mein Geschenk für Dich:

1 Sitzung ca.50 Minuten Jin Shin Jyutsu zum Ausklang

Kochbuch „Den Magen mögen“
Trockene Gewürzmischung entwickelt zum Kochbuch
1 x Überraschung

Deine Begleitung

Friederike Ziesmer

Heilpraktikerin, ayurvedische Ernöhrungsberaterin und ayurvedische Köchin. Autorin vom Kochbuch den Magen mögen.

Als Betroffene einer Gastritis musste ich eine Entscheidung treffen, Medikamente nehmen, oder meine Ernährug verändern, oder weiter ohne Energie durch das Leben laufen.
Ich habe erlebt, wie herausfordernd eine Ernährungsumstellung sein kann und welche Hürden es gibt sie durchzuhalten.
Ich weiß aber auch, dass es möglich ist, ohne schulmedizinische Medikamente gesund zu werden.
Als Heilpraktikerin kenne ich diamedizinischen Hintergründe einer Entzündung und Magenproblemen.
Ich habe ein Kochbuch mit Rezepten, welche Entzündungen lindern geschrieben
Ich bin ayurvedische Eränhrungsberaterin und ayurvedische Köchin.
Als begleitende Maßnahmen biete ich Ihnen Wingwave, Systemische Therapie und Körpertherapie an.
Doch meine fundierten Ausbildungen, weiß ich, wie sich Faktoren wie Stress, Angst, Sorge oder andere Emotionen lösen lassen, da dieser ein Auslöser für Gastritis darstellen können.
Seit über 20 Jahren bin ich im Bereich Gesundheit tätig.
Täglich beschäftige ich mich mit Menschen, die  Magenprobleme, Schmerzen, Entzündungen, Sorgen und Energielosigkeit bedrückt.

Kochbuch „Den Magen mögen“

Liebevoll kochen und essen trotz Gastritis.

Speziell für Gastritis, Sodbrennen, Übelkeit und Schmerzen entwickelt. Mein Buch begleitet Dich bei Deinen Mahlzeiten; ich begleite Dich gern online oder in der Praxis.

In Verbindung bleiben

Möchtest du deinen Genuss – Brief – abbonieren?

Erhalte hier Tipps und Informationen rund um deine Gesundheit.

 

GENUSS - BRIEF

Mit deiner Anmeldung erhältst den Genuss - Brief. Du magst Datenschutz, ich auch. Mehr Informationen, findest du dazu auf der Datenschutzseite.

Marketing von

Ein Ausblick

Die meisten meiner Patienten sind nach einigen Wochen gemeinsamer Arbeit hoffnungsvoller und fröhlicher.  Ihr Leben fühlt sich wieder lebenswerter an. Schmerzen und andere Symptome verblassen.

Jetzt Termin vereinbaren

Erfahrungen anderer

Keiner hatte mir vorher gesagt, wie Kaffee und Alkohol meinen Magen schwächen. Nach einer Ernährungsumstellung ging es ihm schnell wieder besser. 

Marc

Ich war bei Friederike Ziesmer wegen meiner schmerzenden Gelenke und weil sich das Ellenbogengelenk entzündet hatte. Wir besprachen, wie über Ernährung eine Entsäuerung möglich ist. Besonders gefallen hat mir, wie einfach das mit einer Gemüse-basierten Ernährung geht. Sogar mein Mann macht mit!

Die Entzündung im Ellenbogen wurde schnell besser. Ich wende mich mit Fragen immer wieder gern an Friederike Ziesmer und kann sie als Ernährungsberaterin einfach nur weiterempfehlen.

Beatrice

Genuss Blog

Gut Ein- und Durchschlafen mit Gastritis

Gut Ein- und Durchschlafen mit Gastritis

Kannst du gut Ein-und Durchschlafen? Schlafen mit Gastritis ist mitunter gar nicht so leicht. Der Bauch ist schwer, oder schmerzt und die Seele manchmal auch.  Vor mir an der Kasse, stand eine Frau, die der Kassiererin, aufzählte, wieviel Joghurt und Milch sie noch in...

1.  E-Book Kochbuch „Den Magen mögen“

1. E-Book Kochbuch „Den Magen mögen“

Ein E-Book In den letzen Wochen ist ein E-Book vom Kochbuch den Magen mögen entstanden. Und weil das allein schon ein Grund zum feiern ist, möchte ich dich ganz herzlich zur Buchparty einladen.  Sie steigt morgen auf Amazon. Hier bekommst du das E-book vom Kochbuch...

Wie das Das Kochbuch für Gastritis „Den Magen mögen“ entstand 

Von der ersten Idee ein Kochbuch für Gastritis zu schreiben bis hin zum Buch in meiner Hand – bescherten mir die letzen 1 1/2 Jahre eine abenteuerliche Zeit. Mit allen Höhen und Tiefen, die du dir nur vorstellen kannst. Das Konzept Kochbuch Gastritis – den Magen mögen, liebevoll kochen und Essen bei Gastritis, schickte ich an zwei Verlage. Sie antworteten ziemlich schnell. Das Thema sei ein wenig speziell, deshalb wüssten sie nicht, wie sie das Buch unterbringen sollten.
Wer einmal eine Gastritis hatte, weiß, wie speziell das Thema ist. Mal schmerzt der Bauch, dann scheint alles wieder in Ordnung. Oder man bemerkt die Gastritis gar nicht und fühlt sich nur einfach komisch. Müde, traurig, erschöpft, antriebslos bis hin zu einer ausgewachsenen Depression. Die kaum ein Arzt mit einer Gastritis in Verbindung bringt.
Mein naturheilkundlich, anthroposophisch, ayurvedisch inspirierter Hausarzt, murmelte etwas von „satter Gastritis“, ohne Entzündungszeichen im Blutbild, doch ordentlich auf dem Ultraschall sichtbar. Er steckte mir eine Nahrungsmittelliste zu, strich darauf noch einige Zutaten und was übrig blieb, überraschte sogar mich. Bis zu diesem Zeitpunkt, dachte ich noch, so schlimm, wird es wohl nicht werden. Schließlich war ich schon seit vier Jahren vegan unterwegs. Doch er strich Gluten, Zucker, alles saure und alles süße. Weil süß eben sauer macht. Das ist auch bei Honig so.
Mit meiner Liste, suchte ich im Buchladen nach einem Kochbuch für Gastritis, welches die eben gehörte Ernährungsform wenigstens halbwegs umsetzen würde. Ja das Thema ist speziell. Es gibt keine Kochbücher und auch im Internet wurde ich nicht wirklich fündig. Es gab so viele Meinungen wie Menschen. Was ja bei allen Themen der Fall ist.
Ich ging nach Hause und erzählte von meinem Vormittag beim Arzt und in der Buchhandlung. Mein Freund meinte: „ich unterstütze dich auch wenn jetzt wahrscheinlich ganz schön magere Zeiten anbrechen“. Mit seinem hinter mir stehen, mich nicht allein fühlen und der dadurch sinkenden Unsicherheit, wie das jetzt mit der Ernährung wohl geht, entstand Neugier. Ja wie geht das mit eine paar Nahrungsmitteln über das nächste halbe Jahr zu kommen ohne das Gefühl zu haben, auf vieles verzichten zu müssen?

Blickwinkelwechsel

Interessanterweise, gibt es reichlich glutunfreie Mehle, Eine riesen Auswahl um genau zu sein. Einige sind für eine Gastritis geeignet, wenn auch noch der Aspekt der basischen Ernährung mit ins Boot geholt wird. 

Also vegan, glutenfrei, zuckerfrei, ja man könnte sagen, das ist speziell und eine herrliche Herausforderung zum kreativ werden. Alles Wissen, was ich bei Mam und Großmutter in der Küche erworben hatte über Bord zu werfen und Ausschau nach neuen Ufern zu halten. Es gab neue Gemüsesorten die vorher in meiner Küche eher selten anzutreffen waren. Wenn mein Sohn des Kühlschrank öffnet, findet er ihn immer reich gefüllt vor. Eine der größeren Veränderungen. Er war überrascht, weil es vorher eher karg und leer darin aussah. 

 

Für mehr Basiswissen, machte ich eine ayurvedische Ernährungsausbildung, nahm an einem Gewürzkundekurs teil, begann zu fotografieren, ordnete Rezepte neu an und jonglierte in der Küche mit den Zutaten.

Im Jahr darauf machte ich eine Ausbildung zur ayurvedischen Köchin. Hier endlich lernte ich, wie es möglich ist, für die Familie zu kochen. Jeder bekommt was er möchte und für seine Konstitution braucht. 

Ja das hört sich gerade lächerlich einfach an.
Bevor ich jedoch überhaupt die Küche eroberte, saß ich bei einer Astrologin. Sie fragte mich, „mein Kind, wieso kochst du nicht?“ Hier steht in den Sternen geschrieben, kochen, Rezepte entwickeln, Ernährung, das ist dein Ding. Du hättest mich sehen sollen, ich schob die Arme untereinander und meinte, “ nein ganz im Gegenteil, kochen ist überhaupt nicht mein Ding“.

Dennoch verbrachte ich die nächste Zeit damit, Unis für Ernährungswissenschaften zu suchen. Mit der immer gleich lautenden inneren Frage, „Will ich wirklich studieren“? Will ich kochen – nein, will ich nicht!

Mir schenkt die Küche ein unwohles Gefühl  und ich wusste nicht weshalb.
Mit Hilfe einer Wingwave Session – gelang es die Angst vor der Küche die in Kindertagen entstanden war zu lösen. Wer schon mal einem dampfenden Kochtopf zu nahe kam, der weiß, wie heiß der sein kann. 

Direkt nach dieser ging ich einkaufen, besorgte Schüsseln, Töpfe, Gewürze und fing an zu kochen. Sogar zwei Mal täglich. Zum einen, weil etwas in mir wach geworden war, die Astrologin hatte Recht, kochen war mein Ding. Zum anderen weil bei einer Gastritis alles rohe weggelassen wird. Der Magen ist auch mit dem vorgekochten oft überfordert. Möchtest du ihn schonen gib ihm Brei und Süppchen ? 

Als erste testete Eva von Ayurveda Soulfood  das „Magen Mögen Gewürz“ und füllte es in ihrem kleinen Atelier ab. Sie gibt mir wertvolle Tips wie ein Etikett hergestellt wird, was da alles in welcher Größe und wie angeordnet drauf muss. Es ist herrlich die Rad Erfindung jemandem überlassen zu können und so eine kompetente Unterstützung zu haben. Auch eva ist ayurvedische Köchin und Ernährungsberaterin. 

Im Augenblick schreibe ich am Körperbuch den Magen mögen. Mit Soforthilfe, wenn der Magen schmerzt. 

 

Suchst du etwas Bestimmtes? Einen Blogartikel oder eine Information?
Fndest du es hier nicht, schreibe mir gern.