Pitta das 2. Dosha – power oder – Ich steh unter Druck

Ayurveda

Das Pitta Dosha

Ich stehe unter Druck, knirsche Nachts mit den Zähnen, stehe morgens mit einem leicht aggressiven oder sogar wütendem Gefühl im Bauch auf. 

Das Pitta Dosha hat Potential

seinem Besitzer so richtig einzuheizen. Dies tut es in guten wie in schlechten Zeiten. In guten ist Pitta kreativ, es bleibt nicht nur bei der Idee, sondern es setzt alles daran, diese Kreativität auch in die Welt zu bringen. Pitta ist strukturiert, begeistert und brennt für eine Sache. 

Erhebt sich die Hitze, kocht der Topf schon mal über. Die Adern an den Schläfen schwellen an, der Kiefer presst sich aufeinander, die Haut rötet sich, Es ist Gefahr im Verzug. Das Umfeld duckt sich, oder nimmt auch eine kampfbereite Stellung ein. Streit liegt in der Luft. 

Pitta wieder abkühlen

Um diese Luft wieder abzukühlen, schaut die ayurvedische Medizin mit Aufmerksamkeit zum Vata Dosha. Denn dieses Dosha hat in seiner Aufregung viel Wind ins Pitta Feuer geblasen. Aus Angst und Sorge des Vatas, wird machthungriges Verhalten im Pitta geweckt. 

Zu Beginn gefällt es dem Pitta Feuer recht gut, wenn Vata ihm ein bisschen einheizt. Es läuft zu Hochform auf. Leistet viel und treibt andere gleich noch mit an. Er strahlt und ist voller Tatendrang. Ist er Lehrer ist sein Unterricht strukturiert und voll wilder Geschichten, die den Schüler einladen neue Welten kennen zu lernen.
Als Anwalt hat er die Klarheit, Struktur und die Kraft einen Fall zu gewinnen. Großraumbüros sind nichts für Pitta, sie mögen die Chefetage und ihren eigenen Schreibtisch.

Der Körperbau

ist muskulös beweglich, die Haare seidig, glatt, in Europa hell bis rötlich. Die Augen blitzen. An Pitta ist alles mittelgroß, die Augen, der Kopf, der Körperbau. Doch unterschätze Pitta deshalb nicht.

Denn bläst weiterhin Vata in sein Feuer – die Elemente des Pitta sind Feuer und Wasser, dann heizt das Feuer hoch und verbrennt langsam aber stetig die feinen Charaktereigenschaften und ersetzt sie durch Wut, Aggression, Druck und Stress.

Wo wohnt Pitta?

Stoffwechselvorgänge, wie auch die Körpertemperatur und der Hormonhaushalt, werden von Pitta geregelt. Der Bauch, die Verdauung sind der Wohnsitz des Pittas. Entgleist es, kommt es zu Entzündungen im Magen und Darm bis hin zu Geschwüren. Die Haut juckt, neigt zu Ekzemen,  Furunkeln bis hin zu Abmessen.
Da noch Ruhe zu bewahren, gelingt erst wieder, wenn sich das Vata beruhigt. Vergleiche hierzu: Das Vata Dosha

Pitta liebt Bewegung, kräftige Massagen, kühle Orte wie die Berge. Da es jedoch leicht ins Extreme verfällt, sind ruhige Wanderungen, Tanzen, schwimmen, Yoga, eher empfehlenswert als Wettkämpfe, brüllend auf dem Fußballfeld zu stehen oder in einer heißen trockenen Sauna zu schwitzen.

Zähme das Pitta Feuer

Möchtest du das Pitta in dir besänftigen wähle vorwiegend Veganer, oder vegetarisches Essen, mit bitteren Komponenten, Wie Endivie oder Radicchio mit mäßig Salz und keinen scharfen Gewürzen. Bei den Getränken eher Wasser oder Tee, höchstens mal ein Bierchen und wenn möglich keinen Kaffe, Sagt das Pitta Tierchen in dir gerade, das geht doch nicht? Wo ist dann noch Lebensfreude und Genuss. Das liegt das daran, dass Pitta sich über Stimulanzien eingehender fühlt.Vielleicht findest du einen Weg, dich zu fühlen ohne das Dosha zu erhitzen. Dann hast du vollen Zugriff auf seine wundervollen Eigenschaften, die dich deinem Ziel jeden Tag ein bisschen näher bringen.

Für Pitta empfohlene Lebensmittel sind süß und bitter

Alle Kohlsorten wie Blumenkohl, Rosenkohl, Weiß- und Rotkraut. Sellerie, Bohnen, Salat, Gurke, Chicorée, Erbsen, Viele frische Kräuter, wie Petersilie, Koriander, Dill, Sprossen, Kresse,
Also viel Gemüse und drei Mahlzeiten am Tag. Wenn möglich warm. Moderat Rohkost, denn der Magen und Darm neigen zu Versumpfung. Was meint, das Essen gärt leise vor sich hin Es kommt zu Blähungen und Krämpfen. Das vermeidest du  möglicherweise, indem du nach 18:00 Uhr nichts mehr isst.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden